scholarship help essay college paper font quotes in college essays internet assigned number authority write a descriptive essay for me research proposal memo balanced scorecard research paper help site for homework compare and contrast essay thesis statement online dissertation help of public health programme

Aktuell

19. Mai 2005

Mit den Außenanlagen ist das Wohnheim Von-der-Tann-Straße nun komplett fertig gestellt

Nachdem das 24 Wohnheimplätze bietende Gebäude bereits Ende 2004 fertiggestellt wurde, sind nun auch auch die Außenanlagen komplett. Bethel, Stiftungsbereich Vor Ort, beauftragte BASTA mit allen Architektur-Leistungsphasen sowie mit der Freiraumplanung.


15. Mai 2005

Holzskulpturen-Workshop und Pflanzaktion in der Wohnanlage Clarenberg

Eine ganz besondere Aktion vor allem für Jugendliche wurde in der letzten Aprilwoche durchgeführt: Der Holzbildhauer Gordon Brown aus Hamm erarbeitete mit den Jungen und Mädchen zusammen aus 50 cm dicken Baumstämmen Figuren unter dem Motto "Piraten".


19. April 2005

Von BASTA moderierter Workshop zur Neugestaltung der Korkenzieher-Bahn in Solingen stieß auf großes Interesse

Über 140 Bürger und Akteure folgten der Einladung der Stadt Solingen und der REGIONALE 2006, auf einem weiteren Workshop Vorschläge zur Neugestaltung einer ehemaligen, über zehn Kilometer langen Bahntrasse als attraktivem Fuß- und Radweg zu sammeln und gemeinsam mit Fachleuten zu diskutieren. Nach zwei Vorgänger-Workshops ging es dieses Mal in den historischen Räumlichkeiten des Museums Baden um den dritten Bauabschnitt zwischen Carl-Ruß-Straße und Oberhaaner Straße, der 2006 – dem Präsentationsjahr der Regionale – fertiggestellt sein wird. BASTA hat auch diesen Workshop im Auftrag der Stadt...


21. Dezember 2004

Garten- und Landschaftsbauarbeiten am Wohnheim Von-der-Tann-Straße gehen zügig voran!

Die von BASTA geplante Neugestaltung der Aussenanlagen am Wohnheim für Menschen mit Behinderungen im Auftrag von Bethel, Stiftungsbereich vor Ort geht zügig voran. Für die zukünftigen Nutzer werden die Freiflächen mit unterschiedlichen Möglichkeiten zum Aufenthalt gestaltet.


15. Dezember 2004

Grünordnungskonzept Dortmund/Scharnhorst-Ost – weiterer Baustein realisiert

Im letzten Jahr hat BASTA im Auftrag der Stadt Dortmund und in Kooperation mit fünf Wohnungsunternehmen ein Grünordnungs- und Freiraum-Konzept für die Dortmunder Großwohnanlage Scharnhorst-Ost erarbeitet. Das Konzept sieht für die Entnahme von Gehölzen verschiedene Augleichsmaßnahmen vor, die nicht alle auf dem jeweiligen Grundstück, sondern auch auf anderen Flächen im Stadtteil erfolgen. Dazu zählt auch die Pflanzung von 67 Eichen entlang eines neugestalteten Wanderweges, die von den Wohnungsunternehmen und den Dortmunder Stadtwerken gespendet wurden.


20. September 2004

BASTA feiert die ersten 20 Jahre. Viele zufriedene Kunden und Freunde feierten am 17. September das Büro-Jubiliäum.

Im August 1984 wagten einige Absolventen der Fakultät Raumplanung an der Universität Dortmund den Schritt in die Selbständigkeit und gründeten das Planungsbüro BASTA. Niemand dieser GründerInnen hätte wohl damals die Entwicklung der nächsten zwanzig Jahre prognostiziert.


16. August 2004

BASTA nimmt Arbeit im neuen Stadtteilbüro in Velbert auf

Seit Anfang August hat BASTA – in Kooperation mit der Planungsgruppe STADTBÜRO – im Auftrag der Stadt ein neues Büro in Velbert eröffnet. Das an zwei Tagen in der Woche besetzte Büro an der Birther Straße 8 ist Arbeitsort für das Stadtteilmanagement in Birth/Losenburg, zwei benachbarten Stadtteilen, für die die Stadt Velbert eine Förderung aus dem Stadterneuerungsprogramm „Soziale Stadt NRW“ beantragt hat. Zu den Hauptaufgaben des Stadtteilmanagements zählen die Umsetzung und Weiterentwicklung des Integrierten Handlungskonzeptes, die Koordination lokaler Akteure, die Bewohnerbeteiligung und...