dissertation help ireland editing mellon dissertation fellowship we do assignment for you writing personal essay for college admissions graduate school essay on law and order svu
8. Januar 2018

Bonn Neu-Tannenbusch: Fortsetzung des Quartiersmanagements

BASTA wird – auch nach Auslaufen des Förderprogramms Sozialen Stadt – in Neu-Tannenbusch seine Arbeit als Quartiersmanagement fortsetzen. Eingebettet in das Systematische Quartiersmanagement, das es schon in einigen anderen Bonner Stadtteilen gibt, wird das QM-Team weiter in der bewährten Anlaufstelle im Quartiersbüro im Chemnitzer Weg 3 für Bewohner/innen und Akteure vor Ort erreichbar sein. Im Zusammenhang mit dieser strukturellen Einbettung wechselt auch die verwaltungsseitige Zuständigkeit vom Stadtplanungsamt zum Amt für Soziales und Wohnen. Auf eine weiterhin so gute Zusammenarbeit wie in den vergangenen sechs Jahren freut sich das Team des Quartiersmanagements.

Bisherige Aktivitäten und Projekte (wie z.B. der AG Sauberkeit und der TBZ – Die Tannenbuscher Zeitung) werden fortgeführt. Beteiligung und Information der Bewohnerschaft gehören auch weiterhin zu den Kernaufgaben.

Neue Öffnungszeiten in 2018: Ab sofort ist das Quartiersbüro dienstags und donnerstags von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Freitags bleibt das Büro geschlossen.

Personelle Änderung innerhalb des Quartiersmanagements: Herr Ron Mamlook (B.A. Raumplanung) wird ab Januar 2018 als Quartiersmanager das Team verstärken. Er verfügt über Erfahrungen in der mehrsprachigen und interkulturellen Kommunikation bzw. bei der Beratung und Aktivierung unterschiedlichster Migrantengruppen. Er wird in der Regel anstelle von Herrn Ali Şirin einmal in der Woche vor Ort sein.